Social Media mit top design werbeagentur aus Waiblingen

10-Punkte Fahrplan für Social Media Einsteiger

Auf diese zehn Steps sollten Social Media Beginner achten.

Der Einstieg in die Social Media Welt ist schnell gemacht. Profile sind ruckzuck angelegt. “Facebook, Google+, Twitter und Co. – macht doch jeder, kann ich auch….”, im Privaten mag das stimmen. Wer jedoch mit seinem Unternehmen in die Sozialen Netze einsteigt, sollte sich vorher ein paar Dinge überlegen. Egal ob b2b oder b2c, unabhängig ob Unternehmensgruppe oder KMU (kleine und mittlere Unternehmen) – ohne Plan wird es nichts mit der Social Media Präsenz. Für alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen, haben wir einen 10-Punkte-Plan zu Papier gebracht, der beim Einstieg helfen soll.

 

Social Media – Chance und Herausforderung.

Der Medienbaustein Social Media bietet eine Menge Chancen für Unternehmen jeder Größe. Doch auch hier gilt: Nicht jedes Medium passt zu jedem Unternehmen. Wer Social Media in seine Marketingplanung einbezieht, sollte abwägen ob die notwendige Offenheit und der Wille zur redaktionellen Arbeit im Unternehmen vorhanden sind. Wer sich gerne bedeckt hält, wird sich unwohl fühlen. Wer wirklich keine Möglichkeiten hat die ausgewählten Kanäle zu bespielen und unter notorischer Zeitknappheit leidet, wird ebenfalls keinen Gefallen daran finden. Selbstverständlich können externe Dienstleister die Arbeit übernehmen, aber auch die müssen regelmäßig “gefüttert” werden.

 

Social Media – braucht Konstanz und Kontinuität.

Als Full-Service Werbeagentur haben wir die Erfahrung gemacht, dass Social Media immer dann zum erfolgreichen Baustein des Marketings wird, wenn der Wille zur konstanten Bereitstellung von Inhalten, dem sogenannten Content, vorhanden ist. Nicht nur für zwei bis drei Monate, sondern über einen deutlich längeren Zeitraum wohlgemerkt. Zudem ist ein gewisser Lernprozess unumgänglich. Nicht vom Fleck weg werden Mitarbeiter zu Redakteuren. Die Kunst, das eigene Unternehmen, seine Leistungen, seine Abläufe, Produkte und seine Menschlichkeit zum Thema zu machen, will gelernt sein. Wie so oft gilt auch hier: Übung macht den Meister. Doch auch wenn man Social Media im Zusammenspiel mit einem externen Dienstleister umsetzt sind Konstanz, Kontinuität und ein stetiger Informationsfluss unumgänglich.

Social Media Marketing mit top design werbeagentur

Hier einfach den “10 Punkte Social Media Fahrplan für Beginner” downloaden.

Selbstverständlich stehen wir für Fragen rund um Social Media Marketing zur Verfügung. Wie sieht das bei euch aus mit Social Media? Welche Erfahrungswerte habt Ihr in der Anfangsphase gesammelt?
Und was uns auch interessiert: Ist unser 10 Punkte Plan hilfreich? Wir freuen uns auf Kommentare und Feed-back.

Schreibe einen Kommentar